The Roof is on Fire

Drei Mal hat es in dem Lokal Maikotten gebrannt, das Ausflugslokal hat Besitzerwechsel und den Besuch eines Fernsehkoches ertragen. Vor etlichen Jahren war ich mal zum Kuchen, einmal auch zu einer Weihnachtsfeier dort. Lange steht die Ruine nun schon wie auf den Fotos zu sehen herum. Gefundenes Fressen für die Nikon F100 und den Kodak TX400.

Eine Antwort auf „The Roof is on Fire“

  1. Hallo Gerrit,

    ach herrje.
    Eine meiner ersten Nächte in Münster lief dort aus dem Ruder.
    Schade, als ich viel später dort war, der Kuchen am Sonntag war klasse.
    Der Dreck wäre doch auch etwas für die Möwe gewesen. Egal, deine Bilder, die Tonwerte passen sehr gut.
    Meine F100 gammelt ganz unten auf der Liste. Ich kaufte dieses Jahr eine Knipse zu viel. Die Universal und die Z 6 Schreien nach Aufmerksamkeit.
    Z.z. gewinnt die Z 6, wegen Schrott, wie das Jupiter-12.

Schreibe einen Kommentar